Waldkraiburg

Waldkraiburg

Hidden

Vion Waldkraiburg GmbH

VER­BIN­DUNG NACH SÜDEU­RO­PA

Der Schlacht­hof Wald­krai­burg liegt im Her­zen der baye­ri­schen Rin­der­mast mit ei­nem sehr ho­hen  Fleck­vieh­an­teil. Lie­fe­ran­ten sind der Vieh­han­del, die VVG Ober­bay­ern-Schwa­ben, die EGO Süd­ost­bay­ern und die EG Mühl­dorf-Pfaf­fen­ho­fen. Am Stand­ort wer­den pro Wo­che 4200 Rin­der ge­schlach­tet und 800 Ton­nen Rind­fleisch zer­legt. Die Kun­den sit­zen zu 65 Pro­zent in Deutsch­land und zu 35 Pro­zent im Aus­land, vor­wie­gend in Ita­li­en, Frank­reich, Spa­ni­en, Grie­chen­land und Öster­reich. Der Be­trieb nahe der ös­ter­rei­chi­schen Gren­ze ist mit sei­nen ho­hen Stück­zah­len ein wich­ti­ger Part­ner  für den Le­bens­mit­tel­ein­zel­han­del und die Land­wirt­schaft in der Re­gi­on.

Fakten zum Standort

EU-Zu­las­sungs­num­mer: DE-BY-10504-EG
Bio-Zer­ti­fi­kats­num­mer / Kon­troll­num­mer von Vion Wald­krai­burg GmbH:
D-BY-060-00024-B/ DE-ÖKO-060

Herkunft der Schlachttiere

Her­kunft der Schlacht­rin­der aus Land­krei­sen im 200 km Ra­di­us 2019: 87,1 % der Ge­samt­an­lie­fe­rung

Hidden

Kontakt

Vion Waldkraiburg GmbH
Traunreuter Straße 7
84478 Waldkraiburg